Kontakt

Blog

25.000 Gäste freuen sich auf ́s Oktoberfest – Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Mannheim, 12.9.2014 Mit dem sechsten Mannheimer Oktoberfest stellt sich ein Rekord ein: Über 25.000 Menschen werden ab dem 17. Oktober im vergrößerten Festzelt an der Theodor- Heuss-Anlage gegenüber des Mannheimer Carl-Benz-Stadions eine Kurpfälzer Trachtengala erleben, die ihres gleichen sucht. Auf 2.200 qm wird an nunmehr vier Wochenenden die alpenländische Lebensart mit einem musikalisch authentischen Bandaufgebot und einer köstlichen Auswahl an typisch bayrischen Gerichten auf hohem Stimmungsniveau gefeiert.

Perfekt angebunden an den Nahverkehr und gut erreichbar mit dem Taxi liegt das Oktoberfestzelt in der Theodor-Heuss Anlage im Grünen der Stadt. Dort wird die Stimmung für die 3.300 Gäste pro Abend an den Freitagen und Samstagen bis zum 8. November ab 17 Uhr durch das 8 Meter hohe Zeltdach schießen und die Hände werden gegen Himmel zeigen. Denn schon kurze Zeit, nachdem Bands wie die Münchner G ́schichten, Topsis und Die Blechblos’n den ersten Ton von sich gegeben haben, gibt es kein Halten mehr und die Bierbänke verwandeln sich zum Tanzparkett. Die Musiker beherrschen nicht nur das umfangreiche Repertoire der klassisch-typischen Stimmungsmusik, sondern springen im Laufe des Abends durch alle musikalischen Stilrichtungen der Hitparaden der letzten fünf Jahrzehnte. Bei dieser Mischung und in diesem Ambiente finden alle Altersgruppen zusammen und feiern gemeinsam, wie man es sonst nur sehr selten finden kann. Die Begeisterung ist nicht nur beim Publikum spürbar sondern auch bei allen Mitwirkenden; wie zum Beispiel den 150 Servicekräften, die zum Großteil eigens direkt vom Münchner Oktoberfest angereist kommen, und sich selbst bei der Arbeit von Kurpfälzer Partymentalität gerne anstecken lassen.

Neben den privaten Gästen haben auch viele Firmen den Mehrwert des Oktoberfests erkannt. Veranstalter Arno Kiegele dazu: „Neben langjährigen Partner wie der Eichbaum, Erdinger, Radio Regenbogen, Engelhorn und Pfitzenmeier stellen wir fest, dass immer mehr Firmen das Erlebnis Oktoberfest für ihre Incentives nützen, um in diesem positiven Ambiente einen Austausch fernab des Businessalltags zu gestalten.

Aktuell gibt es nur noch wenige Restkarten im Verkauf. Wer jetzt keine Karten mehr bekommen hat, kann ab dem 17. Oktober unter www.fruehlingsfest-mannheim.de Tickets für das Frühlingsfest auf dem Mannheimer Maimarkt am 1. und 2. Mai 2015 reservieren. Die „kleine Schwester“ des Oktoberfests fand in diesem Jahr erstmals in Zusammenarbeit mit dem Festzeltbetreiber und Wasenwirt Peter Brandl und mit tatkräftiger Unterstützung der Mannheimer Ausstellungsbetriebe statt und hatte regen Zuspruch gefunden. Der Vorverkauf fürs Mannheimer Oktoberfest 2015 beginnt am 2. Januar 2015.

Briefmarke Morgen Post Oktoberfest

P.S.: Seit kurzem gibt es das Mannheimer Oktoberfest auch als Briefmarke bei der Morgenpost.

13. Mai 2014
Acht Oktoberfest-Gewinner lassen es in Barcelona krachen
15. September 2014
Das Programm